Technische Daten:
Überwasserverdrängung als Handels-U-Boot : 1575 m3
Unterwasserverdrängung als Handels-U-Boot : 1860 m3
Überwasserverdrängung als U-Kreuzer : U151 - U154 1512 m3
U155 1503 m3
U156 - U157 1510 m3
Unterwasserverdrängung als U-Kreuzer : U151 - U154 1875 m3
U155 1880 m3
U156 - U157 1872 m3
U-Bootstyp : Zweihüllenboot
Bruttorauminhalt Handes-U-Boot : 791 BRT
Nettorauminhalt Handels-U-Boot : 414 NRT
Länge : 65,00 m
Breite : 8,90 m
Tiefgang : 5,80 m / 9,20 m
Druckkörperdurchmeser : 5,80 m
Druckkörperlänge : 57 m
Antriebsleistung Dieselmotoren : 2 x 400 PS bei 360 min-1
Antriebsleistung Handels-U-Boot E-Motoren : 2 x 350 PS
Antriebsleistung U-Kreuzer E-Motoren: 2 x 400 PS
Treibölvorrat Handels-U-Boot : 200 t
Treibölvorrat U-Kreuzer : 285 t
Überwassergeschwindigkeit als Handels-U-Boot : ca. 12 kn
Unterwassergeschwindigkeit als Handels-U-Boot : ca. 6,7 kn
Überwassergeschwindigkeit als U-Kreuzer : ca. 11 kn
Unterwassergeschwindigkeit als U-Kreuzer : ca 5,3 kn
Konstruktionstauchtiefe : 50 m
Tauchzeit : 50 bis 80 s
Fahrbereich über Wasser als Handels-U-Boot : 12.000 sm / 10 kn
Fahrbereich unter Wasser als Handels-U-Boot : 65 sm / 3 kn
Fahrbereich über Wasser als U-Kreuzer : 25.000 sm / 5,5 kn
Fahrbereich unter Wasser als U-Kreuzer : 63 sm / 3 kn
Bewaffnung als Handels-U-Boot : keine, außer fünf Pistolen oder Revolver, sowie eine Signalpistole
Torpedo-Bewaffnung als U-Kreuzer : U155 : zuerst 6 Gitterablaufgestelle paarweise unter dem Oberdeck, 15 Grad nach der Seite gedreht, 4 nach vorn, 2 nach achtern, insgesamt 24 Torpedos, Umbau nach der 1. Feindfahrt, jetzt 2 innenliegende Bugrohre mit 18 Torpedos.

Alle anderen hatte von Anfang an 2 Bugrohre und 18 Torpedos

Artillerie-Bewaffnung als U-Kreuzer : U151 2x 15cm Geschütz + 2x 8,8cm Geschütz (diese im März 1918 von Bord gegeben)
U152 2x 15cm Geschütz + 2x 8,8cm Geschütz
U153 2x 15cm Geschütz + 2x 8,8cm Geschütz
U154 2x 15cm Geschütz + 2x 8,8cm Geschütz
U155 2x 15cm Geschütz
U156 2 x 15cm Geschütz
U157 2x 15cm Geschütz
Minen U-Kreuzer : je nach Bedarf
Munitionsvorrat : Boote ohne 8,8 cm Kanone:
ca. 1688 Schuss 15 cm Granaten

Boote mit 8,8 cm Kanone:
ca. 1672 Schuss beider Kaliber

Besatzung als Handels-U-Boot : 28 Mann
Besatzung als U-Kreuzer : 6 / 50 Mannschaft
1 / 19 Prisenkommando
Baukosten als Handels-U-Boot : ca. 2.750.000 Reichsmark pro Boot